Was ist Osteopathie eigentlich?

Das Prinzip der Osteopathie bezieht sich auf die Beweglichkeit des Körpers in seiner Gesamtheit zum einen, zum anderen auf die Eigenbewegung der Gewebe, der einzelnen Körperteile und Organsysteme und deren Zusammenspiel.

 

Jedes Körperteil, jedes Organ benötigt zum optimalen Funktionieren seine Bewegungsfreiheit. Ist diese Beweglichkeit aufgrund von z.B. Blockaden, Stress, Unfällen oder Verspannungen eingeschränkt, entstehen aus Sicht der Osteopathie zunächst Gewebespannungen und darauffolgend Funktionsstörungen. Die Summe dieser Fehlfunktionen kann der Organismus irgendwann nicht mehr kompensieren - es entstehen Beschwerden.

 


Wie wird behandelt?

Nach ausführlicher Anamnese und Untersuchung beseitigt der Osteopath manuell funktionelle Störungen in den 3 physischen Systemen:
 
Parietales System - Behandlung des Bewegungsapparates, Muskeln, Faszien, Bänder

 

 Viscerales System - Behandlung der Organe, Arterien, Venen

 

Cranio-Sacrales System - Behandlung des Nervensystems

 

 


Preis

Eine Sitzung dauert  60 Minuten und kostet 119€.

 

 

Rechtlicher Hinweis

Osteopathie darf in Deutschland nur von Ärzten und Heilpraktikern durchgeführt werden. Die Behandlung bei André Bodendörfer ist eine physiotherapeutische ganzheitliche Leistung als Heilpraktiker für Physiotherapie.

Obwohl er für die Osteopathie, erfolgreich eine 5-jährige Ausbildung  abgeschlossen hat. 

Alternativ kann eine ärztliche Verordnung über Osteopathie für die  Abrechnung mit den Krankenkassen genutzt werden.

 

Sie benötigen einen Termin oder haben Fragen? 

Dann kontaktieren Sie mich gerne.


Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


André Bodendörfer

0176 72 99 28 15